Das Atelier der Association Meuh ist ein Raum für künstlerisches Schaffen mit sozialpädagogischer Ausrichtung, der autonom und selbstverwaltet ist, d. h. eine horizontale Organisationsstruktur aufweist.

Das Atelier mobilisiert und vereint seit Jahren Kompetenzen, Talente und ethische Werte in spielerischen, lustigen, spektakulären und begeisternden Projekten rund um die Themen Modellflug und bildende Kunst.

Die Teilnehmer der Projekte oder Workshops, die alle ehrenamtlich tätig sind, sind hauptsächlich Erwachsene, die sich in der Eingliederung, Wiedereingliederung oder in vorübergehenden persönlichen Schwierigkeiten befinden. Die Ziele bestehen darin, bei den Teilnehmern Verantwortung, Autonomie, Selbstvertrauen, Strenge, Bürgersinn, Werte wie Zuhören, Solidarität und Respekt zu erlernen, wieder zu erlernen oder zu stärken. All dies fördert die wertvollen Elemente für den sozialen Zusammenhalt.

 

Manchmal werden Spezialisten für bestimmte technische Bereiche herangezogen, um uns zu schulen oder vorübergehend zu helfen. Wenn möglich, liegt der Schwerpunkt eindeutig auf Unternehmertum und der Gründung von Kleinstunternehmen mit dem Ziel, den Einzelnen in dieser Welt, in der es schwierig ist, einen einfachen Job zu finden, zur Selbständigkeit zu führen.

Der künstlerische Modellflugzeugbau ist eine spielerische, kreative, spektakuläre und originelle, aber technisch anspruchsvolle Gemeinschaftsaktivität, die es ermöglicht, das Ergebnis der verrücktesten künstlerischen Träume in die Tat umzusetzen: Eine Kuh, ein geflügeltes Nilpferd, einen prähistorischen Vogel, eine Arche Noah, eine Drohne mit einer Hornissen- oder einer Riesenspinnenkarrosserie fliegen zu lassen, nachdem sie gezeichnet, geschnitzt, geformt und aus leichten Verbundwerkstoffen wie Balsaholz, Sperrholz, Glas-, Kohle- oder Aramidfasern (Kevlar) nachgebildet wurden.

Association Meuh

Rue de Chêne-Bougeries 17   

1224 CHÊNE-BOUGERIES CH

Tél.: +41 76 384 77 91